BESCHREIBUNG:

Die full experience coach Ausbildung by CORRATIO ist eine systemische und ganzheitliche Ausbildung und richtet sich speziell an Führungskräfte, die sich zukunftsfähig aufstellen wollen und für den anstehenden Wandel in Unternehmen und in der Gesellschaft ihr Handlungsspektrum erweitern und verbessern wollen sowie an Menschen, die sich beruflich verändern und für ihre angestrebte Beratungstätigkeit eine umfangreiche und sichere Basis erarbeiten möchten.

Von den marktüblichen Angeboten unterscheidet sich diese Fortbildung dadurch, dass sie ganzheitlich orientiert ist (Triade der Gesundheit: Struktur, Biochemie, Mental/Psyche) und Vernetzung fördert. Durch die Vielfältigkeit der Methoden und Medien wird bei der Vermittlung von systemischer Haltung und Wissen gleichzeitig auf Nachhaltigkeit der Interventionen und auf zeitgemäße Durchführungsarten, wie beispielsweise E-Coaching, Wert gelegt.

Eine weitere Besonderheit der full experience coach Ausbildung liegt in der Möglichkeit der Teilnehmer zur individuellen Spezialisierung in Phase III. Neben den Präsenzterminen mit aktiver Mitarbeit bzw. „Fallspende“/Einbringung eigener Themen sind im Laufe der Ausbildung folgende Nachweise zu erbringen: ausgefüllter Selbstreflexionsbogen, 2 Super- und Intervisionstermine, 6 Peergruppentreffen bzw. Einzelgespräche, 50 selbst durchgeführten, eine Buchvorstellung, eine 1-stündige Aufnahme eines Coaching, die vom Freiburg Institut auf die Erfolgsfaktoren von Coaches hin analysiert wird und als Prüfungsvoraussetzung gilt.

Die Prüfung besteht aus der Besprechung der Videoanalyse im Plenum sowie einer 30 min schriftlichen Prüfung zu den Inhalten der Ausbildung. Zu jedem Modul in Phase II wird ein umfangreiches Handout ausgegeben.

Die full experience coach Ausbildung by CORRATIO ist von der European Coaching Association (ECA) sowie von der Uni Salzburg zertifiziert und orientiert sich an den Standards des DBVC.

Phase I: Selbsterfahrung


Phase II

Modul 1: Check- In und Grundlagen

Modul 2: Unser Körper

Modul 3: Unsere Sprache

Modul 4: Unsere Persönlichkeit

Modul 5: Unsere Konflikte, Führung

Modul 6: Evaluation und Check- out


Phase III: Individuelle Spezialisierung nach Interesse in mind. 2 Themenfeldern


Phase IV: Abschlussprüfung

INHALT DER PHASEN UND MODULE:

Phase I:

Selbstreflexion/Selbsterfahrung Meditation, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Standortbestimmung, Grenzerfahrung, Visualisierung bzw. kreative Gestaltung des eigenen Themas, Wertearbeit, 360 Grad Feedback.

Phase II:

Modul 1
Auftragsklärung, Fragetechniken, Verortung und Differenzierung systemisches Coaching, Therapie, Beratung usw., Skalieren, Zeitlinienarbeit, Kliententypen, Dokumentation, Vernetzung, Erfolgsfaktoren im Coaching.

Modul 2

Grundlagen Körper (Skelett, Gehirn Funktionskreise), Emotionen, Prozess- und embodimentfokussierte Psychologie (PEP), Hypothesenbildung, Leading und Pacing, Verortung weiterer Methoden (z. B. Farben, Formen, Eneagramm, Karten ziehen,
Edelsteine…).

Modul 3

Sprache und Kommunikation, Entstehung der Sprache, Eisbergmodell, 4 Seiten einer Nachricht, Wechselwirkungen, gute und schlechte Kommunikation, Strukturanalyse, Verortung Hypnose und Suggestionen, Arbeit mit Geschichten und Witzen, Motivationsprofile und limbische Bevorzugungen.

Modul 4

Definition Persönlichkeit, Persönlichkeitsmodelle, Umgang mit Schubladendenken, Big Five, Riemann-Thomann-Kreuz, Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen, Transaktionsanalyse, Arbeit mit Stärken, Ressourcenlandkarte, Wertschatzkarte,
Genogramm, Inneres Team.

Modul 5

Konfliktarten, Definition Führung, neue Führung, psychodynamische Prozesse, 4-ing-Modell, TZI, Aufstellungsarbeit, Stellvertreterarbeit, Dramadreieck, Gruppenübungen, Icebreaker, Neutralität, Reifegradmodell, Linienspiel, Organigramme und Soziogramme, Momo, Graswurzel, 4 Räume der Veränderung, 3 Phasen im Change, Emotionen in Veränderungen.

Modul 6

Evaluierungsmöglichkeiten, Kernbotschaften, Feedbackarten, persönliches Feedback, paradoxe Interventionen, Formalitäten, Verträge, Pricing/Rabatte, Umsatzsteuer, Beenden eines Prozesses, Anschlussmöglichkeiten, Reflexion zur Spezialisierung.

Phase III:

Beispielhafte Spezialisierungen: applied kinesiology, PEP/EFT, Resilienz, Achtsamkeit/MBSR, Entspannungstechniken Telefon-/Video-/e-coaching, Transaktionsanalyse, Visualisierungstechniken, weitere systemische und vertiefende Techniken, Organisationsentwicklung/Change, neue Führung, Hypnosetechniken, Aufstellungsarbeit, Meditation, Yoga.

Phase IV:

Videoanalyse – Reflexion, schriftliche Prüfung, Schwellenübung, Zertifikatsvergabe, Feierlichkeit.

TERMINE:

Termine für 2024 – 2026

Phase I 16. – 17.03.2024 oder 14. – 15.09.2024


Phase II

Modul 1: 16. – 18. Oktober 2024

Modul 2: 13. – 15. November 2024

Modul 3: 22. – 24. Januar 2025

Modul 4: 05. – 07. März 2025

Modul 5: 14. – 16. Mai 2025

Modul 6: 17. – 19. September 2025


Phase III 20/09/2025 – 13/02/2026


Phase IV 14. – 15. Februar 2026

Termine für 2025 – 2027

Phase I 13. – 14.09.2025


Phase II

Modul 1: 16. – 18. Oktober 2025

Modul 2: 13. – 15. November 2025

Modul 3: 22. – 24. Januar 2026

Modul 4: 12. – 14. März 2026

Modul 5: 07. – 09. Mai 2026

Modul 6: 17. – 19. September 2026


Phase III 20/09/2026 – 12/02/2027


Phase IV 13. – 14. Februar 2027

Umfang: ca. 340 Stunden (davon 180 Präsenzstunden)
Ort: CORRATIO GmbH, Brandshofer Deich 33, 20539 Hamburg

PREISE:

Selbsterfahrung (Phase I) 590€ zzgl. USt (bei Privatpersonen inkl.)
Coach Ausbildung (Phase II und Phase IV) 8650€ zzgl. USt (bei Privatpersonen inkl.)
Spezialisierungen (Phase III) müssen gesondert gebucht werden